#33 – Lena Gorelik

In Folge 33 von „Besser lesen mit dem FALTER“ ist die Autorin Lena Gorelik mit ihrem autobiographischen Roman „Wer wird sind“ zu Gast, der sich wie alle ihre Werke irgendwie ums Anderssein dreht. Gorelik verließ gemeinsam mit ihren Eltern, ihrer Großmutter und ihrem Bruder Russland in Richtung Westen, nach Deutschland. Zurück blieb die geliebte Hündin Asta, die Märchen-Telefonnummer, – letztlich ihre Kindheit. Mit Petra Hartlieb spricht die Autorin über Flucht, Identität und Kindheitserinnerungen. Schließlich hat Kirstin Breitenfellner, im FALTER für Kinder- und Sachbücher zuständig, noch zwei Buchempfehlungen für Sie. 


Zu den Büchern: 


„Wer wir sind“ von Lena Gorelik: https://shop.falter.at/detail/9783737101073/wer-wir-sind 


„Schwein gehabt“ von Daisy Bird und Camilla Pintonato: https://shop.falter.at/detail/9783967047011/schwein-gehabt 


„Es geht um die Wurst“ von Christoph Drösser und Nora Coenenberg: https://shop.falter.at/detail/9783522305815/es-geht-um-die-wurst 


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.