WW205: Freiheit kennt kein Alter – mit Margot Flügel-Anhalt

„Man stirbt nicht sofort“, verkündet Margot Flügel-Anhalt in dieser Episode von Weltwach zufrieden, während sie sich an einige ihrer Reiseabenteuer erinnert – wie zum Beispiel an ihre große Tour von Hessen bis an den Hindukusch und zurück.

Die dazugehörigen Zahlen: 117 Tage, 18.046 Kilometer, 18 Länder und 11 Pferdestärken. Und 64! So alt war Margot, als sie zum ersten Mal in ihrem Leben auf ein Motorrad stieg – oder besser: Moped, denn einen Motorradführerschein hatte sie nicht – um die halbe Welt zu fahren: durch Polen, die Ukraine, Russland, Kasachstan, Kirgistan, bis zum Pamir-Gebirge und über den Iran und die Türkei zurück in die Heimat.

Die Reise und das Gespräch in dieser Folge zeigen, dass Abenteuerlust keine Altersgrenze kennt und dass es sich lohnt Grenzen zu überwinden.


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.