Vogtland - ... und Leute

Leute aufgepasst: Alle reden ja immer von Geheimtipps für den Urlaub im eigenen Land (ja, wir auch). Diesmal haben wir einen echten Knaller-Tipp für euch rausgesucht. Das Vogtland. Wir geben euch jetzt mal kurz Zeit zu überlegen, wo das liegt, ob ihr davon schon mal gehört habt und ob Berti Vogts damit irgendwas zu tun hat. Bis dahin verraten wir, was es zu sehen gibt: Vor allem beste Natur, viel viel grün und ein spektakuläres Bauwerke.


In Zeiten, wo Ostseestrände, Alpentäler und Klettersteige überlaufen sind, ist das Vogtland eine echte Alternative. Denn dort haben sich bis jetzt noch nicht viele Touristen hinverlaufen - und das, obwohl es doch den wunderbaren Vogtland Panorama Wanderweg zum „hinverlaufen“ gibt.


Was man im Vogtland neben allerlei Touren durch grüne Täler auch im Herbst unternehmen kann, wo man sich wie ein echter Skispringer fühlen kann und was Lego mit dem Wahrzeichen des Vogtlands zu tun haben könnte, verraten wir in der neuesten Folge.


Auflösung von oben: Das Vogtland liegt westlich vom Erzgebirge und zieht sich bis nach Thüringen. Wir waren vor allem im sächsischen Teil unterwegs und verraten unsere Tipps.


Wie immer gibt es bei uns nur einen ersten Einblick in 30 Minuten Podcast. Für weitere Informationen zum Vogtland schaut am besten mal auf der offiziellen Seite https://www.vogtland-tourismus.de/de/ vorbei. Dort gibt es alle Infos zu den Reisezielen. Bewegte Bilder und Fotos gibt es auf dem Instagram-Kanal https://www.instagram.com/vogtland_tourismus/ in den Highlight Storys oder als Video bei Youtube im Vogtland Kanal https://www.youtube.com/channel/UCHyVxWA62w2bjpzd9tu6ZSw


Mehr zum Hotel Alexandra in Plauen https://hotel-alexandra-plauen.de/startseite

oder unserem „Special Interest“ der Falknerei https://www.falknerei-herrmann.de/?Start gibt es ebenfalls auf den offiziellen Seiten.


Podcast-Werbung: Auch diesmal ist Center Parcs. wieder der Partner der Folge. Wir waren ja mit dem Zelt im Vogtland unterwegs. Im Herbst und im Winter vielleicht nicht die beste Wahl. Mietet euch doch einfach ein Ferienhaus in einem Park von Center Parcs, wenn es draußen kühl und nass wird, ist das die deutlich angenehmere Alternative für eine Pause von zuhause.


Wir planen gerade mit unseren Freunden eine Tour im Herbst in einen Park von Center Parcs. Wir wissen allerdings noch nicht in welchen Park es gehen soll (und ob Adrian mitdarf). Welches nun der schönste Park ist, ob im Allgäu, in der Eifel oder im Sauerland, muss jeder selber entscheiden. Falls ihr zudem noch nicht wisst, ob und wie euer Urlaub stattfinden soll, könnt ihr bei Center Parcs bis zu 21 Tage vor eurer Ankunft einmalig kostenlos umbuchen. Wo bei euch in der Nähe der nächste Park liegt, was Center Parcs zu den Themen Sicherheit, Flexibilität macht und wie das flexible Buchen funktioniert, erfahrt ihr unter www.centerparcs.de


 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.