Übernachten in Corona-Zeiten - mit Natascha von TUI Blue

Teil zwei vom Welttournee Fragenhagel. Diesmal geht es um das Thema Übernachten in Coroan-Zeiten. Wir haben bei Instagram eure Fragen gesammelt und sie brühwarm an eine von Deutschlands absoluten Tourismus-Profis weitergetragen. (Komischerweise wollten unglaublich viele von euch wissen, ob es noch Frühstücksbuffets gibt … )


Natascha Kreye, Pressesprecherin von TUI, stand Rede und Antwort. Wie funktioniert der Check-In? Wie sehen die Zimmer aus? Kann Christoph seine Schwimmhilfen am Pool auspacken, was kann Adrian als Alternative zum Standart Tanzkurs machen und was ist denn nun mit Buffets? Es gab spannende und unterhaltsame Antworten sowie ein Blick hinter die Kulissen. Wir können nach dem Gespräch nur unseren virtuellen Hut ziehen und allen, die am unbeschwerten Urlaubsfeeling arbeiten, unseren Respekt ausdrücken. Der Aufwand ist im Hintergrund etwa so groß wie bei den Kollegen von der Bundesliga.


Auch wir konnten zum Hotel-Thema ganz aktuelle Infos beitragen. Bei unserer Ostsee-Tour in der letzten Woche haben wir die verschiedensten Versionen von Hotels und Gasthäusern (und deren Art mit den Auflagen umzugehen) kennengelernt. Spoiler-Alarm: Es kommt schon wieder ganz normal Urlaubsfeeling auf. Alle Infos zu den Übernachtungen und ob es noch Applaus gibt, wenn man ins Hotel kommt, erfahrt ihr in der neuen Folge vom Reisepodcast. Weitere Infos zu den Sicherheitsmaßnahmen in Hotels und dem 10 Punkte Plan von TUI gibt es unter https://www.tui-blue.com/de/de/sicher-reisen/


Herzlichen Dank an dieser Stelle an Natascha für ihre Zeit in unserer kleinen Runde und die Beantwortung eurer Fragen.


 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.