TEUTONIC REVOLUTION - Die Bands der ersten Stunde

Wie letzte Woche versprochen kümmern wir uns in Episode 4 um die Musiker innerhalb der Bewegung, aus der dieser deutsche Heavy Metal hervorging: Daher hört ihr dieser Episode einige der wegweisenden Vertreter, deren Scheiben ihr alle schon hundertmal aufgelegt habt. Aus dem Interview-Archiv für die unveröffentlichte TV-Produktion Teutonic Revolution gibt es diesmal Rudolf Schenker (SCORPIONS) Wolf Hoffmann (ACCEPT), Udo Dirkschneider und Peter Baltes (ehemals ACCEPT, jetzt U.D.O.), Sabina Classen (HOLY MOSES), Doro Pesch (DORO), Peavy Wagner (RAGE) sowie Axel Rudi Pell. Viel Spaß bei einer Zeitreise in die Achtziger.

Im THE BLOG OF ROCK Special: TEUTONIC REVOLUTION erinnern sich Eure Helden an ihre Anfänge. Wir erfahren, wie der Deutsche Metal zu einem Business wurde und warum er auch heute nach 40 Jahren noch immer erfolgreich ist - mit zum Teil völlig veränderten Geschäftsmodellen.

Die wichtigsten Songs dieser Epoche findet ihr auch auf meiner TEUTONIC REVOLUTION-Playlist, die gibt es auf Spotify.

Ich genieße die Musik aus dieser Zeit übrigens bevorzugt laut über meine Regallautsprecher Classic 3 von Audio Physic. Das handgefertigte Boxen kommen aus Deutschland, genauer gesagt aus einer Manufaktur aus dem Sauerland. Damit wird die Musikgeschichte zum Leben erweckt und physisch greifbar gemacht. 

Alle Infos dazu hier: https://www.audiophysic.com/de/product/classic-3/



See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.