Annalena Baerbock - erste Kanzlerkandidatin der Grünen

Annalena Charlotte Alma Baerbock, geboren 1980 in Hannover, wuchs auf einem Bauernhof in Niedersachsen auf. Ihre Eltern waren politisch interessiert, was Annalena durchaus prägte. Ihre Aufmerksamkeit ihrer Kinderheit und Jugend galt aber vor allem dem Trampolinturnen, was sie sehr intensiv und mit Leidenschaft betrieb. Die Politik blieb zunächst lediglich ein Interesse, ihr Berufswunsch war aber „Journalistin“ und nicht „Politikerin“. Sie sei da so reingerutscht, wie sie später erzählt. Dafür hat sie ganz schön geackert, um da hinzukommen, wo sie jetzt ist. Und das hat auch viel mit ihrer Leidenschaft für die Themen zu tun, die sie seit Jahren kontinuierlich in ihrer politischen Arbeit voran treibt: Europa, Bildung und natürlich der Klimaschutz. 2018 wurde sie gemeinsam mit Robert Habeck an die Spitze von Bündnis 90/Die Grünen gewählt und es vor einigen Wochen tatsächlich zur Kanzlerkandidatin eben jener Partei geschafft. Wie es dazu kam, was es für Reaktionen darauf gab und überhaupt… Das besprechen Kim und Cathrin in dieser Folge von Starke Frauen. Hört rein und lasst uns wissen, was ihr denkt. 


Alle Folgen und Kontaktdaten findet ihr hier: linktr.ee/starkefrauen


Erwähnte Quellen:

Als ich die Geburtstagsparty von Annalena Baerbock crashte von Malte Müller-Michaelis im Spiegel

Website von Annalena Baerbock 

Podcast "Hotel Matze" mit Annalena Baerbock


 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.