Audio88 & Yassin über wütende Texte für die Todesliste

In dieser Episode besuchen uns Audio88 und Yassin und sprechen mit Anja und Andreas natürlich über das letzterschienene Album „Todesliste“, das in Deutschland bis auf Platz zweikletterte. Außerdem geht es um ihre Einflüsse und wir erfahren vom größten Unterschied der Karrieren von Jay-Z und Eminem. Da die beiden in ihren Texten gerne den Finger in die Wunde legen, stellt sich die Frage, wie sie mit negativer Resonanz derer umgehen, die ihre Texte missverstehen wollen oder eben getroffen sind. Neben dem wohl schwersten Quiz, das Mark in dieser Staffel ausgepackt hat, geht es dieses mal bei ihm unter anderem Städte-Songs: Welche hat Mark sich nur ausgedacht und welche gibt es wirklich. „Dehydriert in Delmenhorst“ – really?!

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.