Aufbruch ins Unbekannte: Expeditionen im 21. Jahrhundert

Seit fast zwei Jahrzehnten verlässt Fotograf Klaus Fengler immer wieder die Zivilisation, um die Expeditionen von Kletterern wie Stefan Glowacz und Robert Jasper zu begleiten. Nie weiß man vorher, wie lange die Reise dauern wird, ob man tatsächlich neue Routen erschließen wird oder sich irgendwann sein Scheitern wird eingestehen müssen. Baffin Island, Russland, Patagonien, Mexico, Nepal - die Liste der bereisten Länder und Regionen ist lang. Ein "Best of" veröffentlicht Fengler Ende Oktober in einem Bildband namens "Expedition: Aufbruch ins Ungewisse".