Wie der Vorarlberger Grüne Johannes Rauch die Koalition mit der ÖVP stabilisieren will – #469

Nicht hinnehmbar sind für den Vorarlberger Landesrat Johannes Rauch die türkisen Angriffe auf die Justiz, die ihn an Viktor Orbán in Ungarn und Jarosław Kaczyński Polen erinnern. Ein „No Go“ sei das Schreddern von Festplatten, wie das im Kanzleramt von Sebastian Kurz passiert ist. Ein ungewöhnliches Interview von FALTER-Chefreporterin Nina Horaczek mit dem Vorarlberger Grünen Umweltschutzlandesrat Johannes Rauch, geführt am Freitag, den 19. Februar 2021, knapp vor der türkis-grünen Einigung auf ein Informationsfreiheitsgesetz.


Lesen Sie den FALTER vier Wochen lang kostenlos: https://abo.falter.at/gratis 


 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.