Die Ukraine-Tagebücher - #758

Auch im Krieg ist Alltag. Russland hat die Ukraine überfallen, es gibt zehntausende Tote, Millionen Vertriebene, wenig Aussicht auf Frieden. Wie geht es den Menschen in der Ukraine? Und jenen in Russland? Wir haben Frauen und Männer aus verschiedenen Teilen der Ukraine und zwei aus Russland gebeten, uns über ihren Alltag zu erzählen. Diesen Personen leihen Schauspielerinnen und Schauspielern des Burgtheaters ihre Stimme.


Aus der Ukraine und Russland kommen Ayder Khalilov, Evgenia O., Vsevolod Kozhemyako, Stanislaw Asejew, Karina Beigelzimer, Andrii (Soldat), Oleksandra Saienko, Vasily Polonsky und Nataliya Kyniv zu Wort.


Wir bedanken uns bei Barbara Petritsch, Felix Kammerer, Johannes Zirner, Nicolas Brieger, Petra Morzé, Sabine Haupt, Stefanie Dvorak, Nils Strunk und Markus Meyer aus dem Burgtheater. Eva Konzett, Katharina Kropshofer und Martin Staudinger haben die Stimmen eingeholt, Miriam Hübl hat diese Folge produziert.


Die Textversion dieser Fassung erschien im Mai im FALTER: https://www.falter.at/zeitung/20220517/die-ukraine-tagebuecher


Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einem FALTER-Abo: https://abo.falter.at


Our GDPR privacy policy was updated on August 8, 2022. Visit acast.com/privacy for more information.