Die "Österreich"-Affäre – #598

Was steckt hinter den Razzien u. a. in der ÖVP-Parteizentrale, im Bundeskanzleramt und bei der Mediengruppe "Österreich"? Scheinrechnungen und Chats erwecken einen hässlichen Verdacht: Sebastian Kurz soll die öffentliche Meinung mit frisierten Studien manipuliert und wohlwollende Berichterstattung in Boulevardmedien gekauft haben – mit 1,2 Millionen Steuergeld. Die Hintergründe eines beispiellosen Kriminalfalls erklärt Florian Klenk im Interview mit Raimund Löw.


Lesen Sie den ganzen Artikel auf falter.at: https://www.falter.at/zeitung/20211006/razzia-im-kanzleramt-wer-zahlt-schafft-an-ich-liebe-das


Unterstützen Sie den FALTER hier: http://abo.falter.at/


See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.