Laufen gegen Depressionen - Prof. Dr. Sabine Mertel

Depression ist mehr als nur ein wenig traurig sein. Sie ist eine ernstzunehmende Krankheit, die behandelt werden muss. Neben Medikamenten, Gesprächstherapien und anderen Möglichkeit gibt es auch die Lauftherapie. Prof. Dr. Sabine Mertel forscht an der Hochschule Hildesheim zu dieser Behandlungsmethode und leitet sowohl Laufgruppen für depressive als auch auch offene Lauftreffs.


Mit ACHILLES RUNNING spricht die ausgebildete Lauftherapeutin über den Unterschied zwischen Traurigkeit und einer Depression, warum ausgerechnet das Laufen hilft und ob Lauftreffs mit Depressiven immer ganz still und leise sind.


Hast du Sorgen, dass du eine Depression hast oder machst dir Sorgen um jemanden in deinem Umfeld? Hier findest du Hilfe: https://www.telefonseelsorge.de/ oder https://www.deutsche-depressionshilfe.de/depression-infos-und-hilfe/selbsttest-offline


-----


Lauftherapie-Ausbildung an der HAWK: https://www.lauftherapie-vdl.de/de/lauftherapie-aus-weiter-bildung-zum-lauftherapeuten/186-vdl-hawk-hochschule-f%C3%BCr-angewandte-wissenschaft-und-kunst


-----


Rabattcode? Gewinnspiel?

Alles zu unseren Werbepartnern: https://www.achilles-running.de/podcast-sponsoren/


-----


Bild: Shutterstock / rdonar

Musik: The Artisans Beat - Man of the Century


 

See acast.com/privacy for privacy and opt-out information.